Startseite     Login     Impressum     Datenschutz     Gästebuch
 
Luftaufnahme Treuenbrietzen (Foto: Stadtverwaltung Treuenbrietzen)Treuenbrietzen Stadtansicht mit Wasserturm und Rathaus (Foto: Kerstin Sprengel)Spielplatz Treuenbrietzen (Foto: Stadtverwaltung Treuenbrietzen)
 
033748 / 7470
Link verschicken   Drucken
 

Finanzen

Die Stadtverwaltung Treuenbrietzen stellt Ihnen unter den folgenden Themen verschiedene Berichte im Bereich Finanzen zur Verfügung.  

 

Haushaltsplanung
Der Haushaltsplanentwurf 2019 ist im folgenden PDF einsehbar: Haushaltsplanentwurf 2019.
 
Kontakt

Frau Becker

Jahresabschlüsse

Werte Bürgerinnen und Bürger,

erstmals veröffentlichen wir an dieser Stelle einen Jahresabschluss.

Der Jahresabschluss 2012 wurde vom Rechnungsprüfungsamt des Landkreises Potsdam-Mittelmark zum Ende des Jahres 2015 geprüft. Der Prüfbericht ist Bestandteil des PDF-Dokumentes: Jahresabschluss 2012
Nutzen Sie bitte dieses Angebot und informieren Sie sich über die ordnungsgemäßen Jahresabschlussarbeiten in der Stadt Treuenbrietzen.

Freundlicher Gruß
Anke Becker
Kämmerin der Stadt Treuenbrietzen

 

Kontakt

Frau Becker

Beteiligungsberichte

Die Stadt Treuenbrietzen ist zur Erfüllung wesentlicher öffentlicher Aufgaben an mehreren Gesellschaften beteiligt.

 

Rechtliche Grundlage dafür stellt die Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf) dar. Sie definiert in § 91 BbgKVerf die wirtschaftliche Betätigung im Sinne dieses Gesetzes.

 

Gemäß § 91 Abs. 2 BbgKVerf darf sich die Stadt Treuenbrietzen zur Erledigung von Aufgaben der örtlichen Gemeinschaft wirtschaftlich betätigen, wenn der öffentliche Zweck dies rechtfertigt und die Betätigung nach Art und Umfang in einem angemessenen Verhältnis zur Leistungsfähigkeit der Gemeinde und zum voraussichtlichen Bedarf steht.

 

Eine Übersicht der Beteiligungen der Stadt Treuenbrietzen gibt die folgende Grafik:

Beteiligungen der Stadt Treuenbrietzen

 

Die rechtliche Grundlage zur Erstellung eines Beteiligungsberichts findet sich in der Verord­nung über die Aufstellung und Ausführung des Haushaltsplanes der Gemein­den (Kommu­nale Haushalts- und Kassenverordnung KomHKV). In § 61 KomHKV ist gesetzlich geregelt, dass zur Information der Mitglieder der Gemeindevertretung und der Einwohner die Ge­meinde einen jährlichen fortzuschreibenden Bericht (Beteiligungsbericht) über ihre Unter­nehmen gemäß § 92 Abs. 2 Nr. 2 bis 4 der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg zu erstellen hat. In § 61 KomHKV ist auch ge­fordert, dass die mittelbaren Beteiligungen (Tochterunternehmen) einzubeziehen sind.

 

Laut Rundschreiben zur Evaluation der Umsetzung der Bestimmungen über die Erstellung und den Aufbau der Berichte über die Beteiligung der Gemeinden an Unternehmen (Beteiligungsberichte) gemäß § 82 Abs. 2 Satz 2 Nr. 5 bzw. §83 Abs. 4 Satz 2 Nr. 5 BbgKVerf i.V.m. § 61 KomHKV vom 23. Oktober 2015 des Landes Brandenburg (Ministerium des Inneren) sollte der Beteiligungsbericht mit Blick auf die zeitnahe Unterrichtung der Gemeindevertretung und der Einwohner gemäß § 61 Satz 1 KomHKV vorab und losgelöst zur Einsicht zur Verfügung gestellt werden.

 

Die Beteiligungsberichte, die über die wirtschaftlichen und rechtlichen Verhältnisse der städtischen Beteiligungen informieren, werden als PDF-Dokument zur Verfügung gestellt:

 

 

Kontakt

Frau Hoedt

Steuerangelegenheiten

Sie finden zu den folgenden Themen Informationen unter den jeweiligen Verlinkungen:

 

Die jeweiligen Satzungen können auf den Seiten des Ratsinformationssystems der Stadt Treuenbrietzen unter Ortsrecht eingesehen werden. Hier gelangen Sie zum Ratsinformationssystem der Stadt Treuenbrietzen. Die Satzungen zum Thema "Steuern" sind unter der Nr. 0050/19 unter dem Stichwort "Steuern" einzusehen.

 

Kontakt

Herr Schulze

Kontakt
AKTUELLE NEUIGKEITEN
 
 
 
VERANSTALTUNGEN